Seminare rund um das Thema software testing

ISTQB® – Certified Tester Foundation Level (CTFL)

Das ISTQB® CTFL Seminar ist der erste von insgesamt drei Schritten zum ISTQB® Certified Tester und damit Ihr idealer Einstieg sich im Bereich des Software Testens professionell weiterzubilden.

Im Rahmen unserers Seminares bieten wir die Zertifizierung zum ISTQB® Certified Tester Foundation Level gemäß Lehrplan 2018 an.

Das Training kann auf Wunsch vor Ort oder auch virtuell durchgeführt werden. Probieren Sie ein begleitendes Training mit unseren Experten ganz bequem von zuhause aus!

Zum Seminar
14.09.2021 – 17.09.2021
München
4 Tage: 1390 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Pierre Ludwig
Weitere Seminare
21.09.2021 – 24.09.2021
München
4 Tage: 1390 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Matthias Madeker
Weitere Seminare
12.10.2021 – 15.10.2021
München
4 Tage: 1390 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Pierre Ludwig
Weitere Seminare
09.11.2021 – 12.11.2021
München
4 Tage: 1390 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Tim Burdach
Jetzt buchen
07.12.2021 – 10.12.2021
München
4 Tage: 1390 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Pierre Ludwig
Jetzt buchen
Noch ausreichend Plätze frei
Wenige Plätze verfügbar
Ausgebucht
Durchführung gesichert

ISTQB® Foundation Level Specialist Automotive Software Tester (CTFL®-AuT)

Software ist aus den modernen Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken. Die Zeiten, dass ein Auto rein mechanisch läuft, sind längst vorbei. Heutige Automobile besitzen etwa 100 Steuergeräte, über welche Assistenz-, Komfort- und Steuerungsfunktionen ausgeführt sowie kontrolliert werden. Die CTFL-AuT-Schulung (Automotive Software Tester) ist eine Vertiefung der Basisschulung ISTQB® CTFL und ist auf den Bereich der Automotiv branche spezialisiert.

Dementsprechend werden vor allem Normen und Standards sowie wichtige Testverfahren näher erläutert. Das bereits erlernte der CTFL Schulung wird dabei auf den Automotive Bereich übertragen und schließt damit die Lücke vom Software Tester zum Automotive Software Tester.

Das Training kann auf Wunsch vor Ort oder auch virtuell durchgeführt werden. Probieren Sie ein begleitendes Training mit unseren Experten ganz bequem von zuhause aus!

Zum Seminar
28.09.2021 – 01.10.2021
München
3 Tage: 900 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Jakob Schmidt-Colinet
Jetzt buchen
15.11.2021 – 17.11.2021
München
3 Tage: 900 € zzgl. MwSt. & Prüfungsgebühr
Trainer: Dr. Hendrik Dettmering
Jetzt buchen
Noch ausreichend Plätze frei
Wenige Plätze verfügbar
Ausgebucht
Durchführung gesichert
Das sagen Teilnehmer über unsere Seminare

– „Das CTFL-Seminar vermittelte mir wirksame Methoden und Strukturen, um Entwicklungsprozesse zielgerichtet zu gestalten – einfach klasse“ – Seminar CTFL

– „Der interaktive Aufbau der Schulung mit vielen Praxisbeispielen, an denen man sich selbst testen kann, hat mir sehr zugesagt.“ – Seminar MS Excel für Fortgeschrittene

– „Ich konnte erste Einblicke in die Softwareentwicklung bekommen und durch die Beispiele die Schnittstelle zu meiner täglichen Arbeit identifizieren.“ – Seminar Grundlagen der Embedded Softwareentwicklung

– „Das CTFL-Seminar vermittelte mir wirksame Methoden und Strukturen, um Entwicklungsprozesse zielgerichtet zu gestalten – einfach klasse“ – Seminar CTFL

– „Der interaktive Aufbau der Schulung mit vielen Praxisbeispielen, an denen man sich selbst testen kann, hat mir sehr zugesagt.“ – Seminar MS Excel für Fortgeschrittene

– „Ich konnte erste Einblicke in die Softwareentwicklung bekommen und durch die Beispiele die Schnittstelle zu meiner täglichen Arbeit identifizieren.“ – Seminar Grundlagen der Embedded Softwareentwicklung

– „Das CTFL-Seminar vermittelte mir wirksame Methoden und Strukturen, um Entwicklungsprozesse zielgerichtet zu gestalten – einfach klasse“ – Seminar CTFL

Testing Schulung

Begriff Software Testing

Software ist ein wesentlicher Bestandteil in jeglichen Bereichen der Digitalisierung. Eine fehlerhafte Software kann schwerwiegende Folgen mit sich bringen, weshalb Software in jedem Fall vor Verwendung getestet werden sollte. Software Testing dient dem fachgerechten Testen einer jeden Software. Die Standardisierung dafür bieten die Testing Schulungen des International Software Testing Qualification Board, kurz ISTQB.

Entstehungsgeschichte des ISTQB

Der ISTQB ist ein gemeinnütziger Verband, spezieller eine gemeinnützige Stelle für die Zertifizierung von Softwaretestern durch Testing Schulungen. Gegründet wurde der Verband im November 2002 und trägt seine Registrierung in Belgien. Zusammengesetzt wird der ISTQB aus Expertengremien, die ehrenamtlich agieren. Die Gründungsnationen waren Deutschland, Österreich, Dänemark, Schweiz, Niederlande, Schweden und das Vereinigte Königreich.

Der erste Entwurf für eine Standardisierung des Softwaretestens und der Softwartester wurde 1988 vom ISEB, dem Information Systems Examination Board erstellt. Damals hieß die Software Tester Zertifizierung zum Abschluss der Testing Schulung „Certified Tester Syllabus“.

Mittlerweile zählt das Tester-Schema mitsamt seiner Testing Schulungen zu einem der global erfolgreichsten Qualifikationsschemata. Basierend auf dem Stand von Mai 2020 wurden über 707.000 Zertifizierungen in 120 Ländern ausgestellt. Des Weiteren zählt der ISTQB mittlerweile 66 Mitglieder, sogenannte Member Boards. Eines davon ist der GTB (German Testing Board). Die Hauptaufgabe liegt in der lokalen Umsetzung des internationalen Standards der Testing Schulungen sowie in der Unterstützung bezüglich des Prüfungswesens in Deutschland.

Certified Tester Schema

Das Certified-Tester-Programm des ISTQB bildet einen Standard für Software Tester Weiterbildung sowie Schulung im Bereich Software Testing. Das Schema für Testing Schulungen gliedert sich in drei Module mit jeweils drei Erfahrungsstufen. Die Module „Agile“ sowie „Specialist“ werden auf den Leveln Foundation sowie Advanced angeboten. Das Modul „Core“ bekommt noch den Level Expert hinzu. Dort befindet sich zum Beispiel die Schulung zum Testmanagement. Dementsprechend gibt es für jede Schulung auch ein eigenes Zertifikat, die Software testers certifications.

Voraussetzungen an die Schulungsteilnehmer

Der Einstieg erfolgt immer über die CTFL-Schulung. Ohne diese Testing Schulung kann auf keine der anderen Schulungen zugegriffen werden. Hat man diese bestanden befindet man sich im Foundation Level und hat seine erste Core-Modul Zertifizierung. Nun kann man sich in die bereits erwähnten Module „Agile“ und „Specialist“ vertiefen oder auf den Advanced-Level im Core aufsteigen. Um die Testing Schulungen im Advanced oder Expert Level besuchen zu können, müssen die Zertifizierungen der Vorkurse vorhanden sein. Sollte für ein Advanced-Modul keine Testing Schulungen in einer Vorstufe vorhanden sein, dann zählt der Foundation Level des Core-Module als Voraussetzung. Eine Übersicht des Schemas findet man auf der Homepage des German Testing Boards. Dort kann man sich ebenfalls über alle weiteren Inhalte bezüglich Software Testing Schulungen im Rahmen des ISTQB informieren.

Wie sich vermuten lässt, werden im „Core“ Modul die generellen Hauptaspekte des Softwaretestens beschrieben. Somit wird ein Grundverständnis aufgebaut, welches unabhängig von Branche oder Software genutzt werden kann.

Das Modul „Agile“ beschreibt eine Weiterbildung des Softwaretesters in Richtung des agilen Arbeitens. Es werden Praktiken beschrieben, die für das Testens im agilen Umfeld nötig sind.

Die Weiterbildung des Softwaretesters in Richtung des „Specialist“ Moduls entspricht einer Vertiefung der Testing Schulung des Foundation Levels. So gibt es z.B. den Automotive Software Tester. Dort werden die Themen des CTFL um den Bereich Automotiv vertieft sowie erweitert. So werden Themen wie branchenspezifische Anforderungen oder Normen thematisiert. Auch Methoden oder Testverfahren werden für den Bereich Automotive in dieser Testing Schulung vermittelt.

Die Testing Schulungen eignen für Fachleute im Bereich Software unabhängig der Branche. Für den Einstieg in den Foundation Level über die CTFL Schulung werden keine Voraussetzungen benötigt. Jegliche Vorerfahrung oder Interesse am Software Testing kann von Vorteil sein.

Für alle weiteren Testing Schulungen werden die entsprechenden Vorkurse als Voraussetzung benötigt.

Prozesswerk Akademie

In der Prozesswerk Akademie werden derzeit zwei Testing Schulungen angeboten. Das sind der Einstiegskurs CTFL sowie das „Specialist“ Modul Automotive Software Tester. Unsere Trainer sind als Berater im technischen Bereich tätig und können auf mehrere Jahre Erfahrung im Testing sowie Testmanagement bei verschiedenen Unternehmen zurückgreifen. Sei es von einfachen Software Test auf Komponentenebene bis hin zum Systemtest via Erprobung am Gesamtfahrzeug. Des Weiteren sind sie nicht nur auf das reine Testing spezialisiert, sondern kennen sich darüber hinaus in dessen Umfeld sehr gut aus. Dadurch können viele Brücken von Theorie zu Praxis gebaut werden, was das Verständnis der Theorie an einfachen Beispielen deutlicher macht und gerade für zukünftige Tester einen Einblick in reale Fälle sowie deren Lösung, Umsetzung und Probleme ermöglicht. Des Weiteren ist unser Geschäftsführer, Dr. Hendrik Dettmering, der Erstautor für den Lehrplan des Automotive Software Tester.

Als Plus bieten die Akademie-Räume inklusive der Versorgung an Getränken, Snacks und Mittagessen das perfekte Ambiente zum Erlernen der umfangreichen Theorie. Wir konzentrieren uns darauf, dass jeder Teilnehmer auf die Prüfung vorbereitet ist. Auch nach Abschluss der Schulung stehen wir den Teilnehmern durch ein Netzwerk über LinkedIn für Fragen und Anregungen zur Verfügung.